Unerlaubte Nebenbeschäftigung

Detektei Onusseit - Ermittlung bei unerlaubter Nebenbeschäftigung - Schwarzarbeit


Mit unserem Wirtschaftsdetektiv , bieten wir als Wirtschaftsdetektei Onusseit unseren Kunden seriöse und diskrete Observationen, Ermittlungen und Recherchen im gewerblichen Bereich an.

Gebührenfreie Telefonnummer Wirtschaftsdetektiv 
0800 58 94 73 2

Direktverbindung zu unseren Detektiven


Viele Arbeitnehmer nutzen ihre Freizeit oder das Wochenende, um sich bei einer Nebenbeschäftigung noch etwas Geld dazu zu verdienen. Diese Aktivitäten sind in der Regel auch völlig legitim und unproblematisch. Dennoch gibt es einige Fälle, in denen die Nebentätigkeit die Arbeit und Leistung des Mitarbeiters während der Hauptbeschäftigung beeinträchtigt und im Widerspruch zu den Interessen des Hauptarbeitgebers stehen. Um einem solchen Verdacht nachzugehen, lohnt sich die Hilfe der Detektei Onusseit. Denn unerlaubte Nebenbeschäftigung stehen oft im Zusammenhang mit vorgetäuschter Krankheit, Diebstahl von Material und Weitergabe von Wissen an die Konkurrenz.

 

Detektei Onusseit ermittelt bei Fällen von unerlaubter Nebenbeschäftigung


Nebenbeschäftigungen sind generell erlaubt. Häufig ist es aber so, dass der Arbeitnehmer arbeitsvertraglich dazu verpflichtet ist, seinen Arbeitgeber darüber in Kenntnis zu setzen. Deshalb sind unerlaubte Nebentätigkeiten ein gravierender Verstoß gegen arbeitsvertragliche Vereinbarungen. Zum einen darf der Arbeitnehmer nicht während seiner Urlaubszeit nebenher arbeiten. Der Urlaub ist für Erholung gedacht, damit das Leistungsniveau bei der Hauptbeschäftigung nicht sinkt. Zum anderen darf sich der Mitarbeiter nicht einfach krankschreiben lassen, um in dieser Zeit einer Nebenbeschäftigung nachzugehen. Ebenfalls nicht erlaubt ist die Überschreitung der maximalen Stundenanzahl für Nebenbeschäftigungen, die gesetzlich festgehalten sind. Eine zu hohe Beanspruchung kann im Zweifel die Leistung des Arbeitnehmers während seiner Hauptbeschäftigung negativ beeinflussen.

Besonders heikel wird es auch dann, wenn der Mitarbeiter nebenbei für Konkurrenzunternehmen arbeitet. Hier kann für das eigene Unternehmen großer finanzieller Schaden entstehen, da im Zweifel spezifisches Know-how weitergegeben wird. Darüber hinaus kommt es vor, dass Mitarbeiter nebenbei schwarz arbeiten und für ihre Tätigkeiten auch noch Materialien des Unternehmens beanspruchen. Zum Teil nehmen sie sogar Aufträge von unternehmenseigenen Kunden an. Auch hier besteht die Gefahr von hohen finanziellen Verlusten.

Durch den Einsatz eines Detektivs der Detektei Onusseit kann solchen Verdachtsfällen schnell nachgegangen werden. Die Arbeit besteht aus verdeckten Ermittlungen und Observationen. Der Privatdetektiv liefert Ihnen aussagekräftige Beweise. Dazu gehören schriftliche Berichte, Video- und Fotoaufnahmen sowie Aussagen von Zeugen. Das von der Detektei gesammelte Beweismittel hilft dem Auftraggeber dabei, auch bei einer gerichtlichen Auseinandersetzung die Oberhand zu behalten. Denn hier kann der Arbeitgeber den Mitarbeiter auf Schadensersatz verklagen – eine Angelegenheit, die mit gerichtsverwertbaren Beweisen der Wirtschaftsdetektive der Detektei Onusseit die besten Chancen hat.